Die Schrebergartenvereinigung Münchberg e.V. stellt sich vor:


 


 
 

Gegründet 1929, beging der Gartenverein im Juni 2014 sein 85-jähriges Jubiläum.


 

Das Vereinsgelände umfasst eine Fläche von knapp einem ha mit 31 Pachtgärten,

von 150 m² - 450 m² Gartenfläche.


 

In allen Gärten, außer einem, ist eine Laube und ein Geräteschuppen vorhanden.


 
 
 

Das Gelände befindet sich zwischen Humboldtstraße und Röntgenstraße - eine grüne Oase.

Der Haupteingang befindet sich in der Humboldtstraße 11.

Ein Nebeneingang liegt in der Max-Plank-Straße.

 

Z. Zt., d.h. 2017, ist kein Garten frei.

 

 

 

 

 

 

 

Die jährliche Pacht liegt zwischen 150,- € und 200,- €,

eingeschlossen sind dabei die Gebäudeversicherungen.

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzlich ist eine einmalige Ablösesumme

an den abgebenden Pächter zu zahlen,

sie liegt zwischen 100,- € und 300,- €,

je nach Zustand und Alter der Laube.

 

 

 

 

 

Als 1. Vorstand tätig ist Adolf Kunz / Karlstr. 11 / Tel.: 85445 / e-mail: info@schrebergartenverein.muenchberg.de

Als 2. Vorstand tätig ist Henry Grefenberg / Kirchplatz 10 / Tel.: 5998

 

 

 

Ein schönes Vereinsheim,

Baujahr 1999, ist vorhanden,

in diesem finden jährlich einige

unserer Veranstaltungen statt.

 

Es kann auch privat von den

Gärtnern genutzt werden.

 

Bewirtschaftet wird es von einigen

Gärtnern im monatlichen Wechsel.

 

Links befindet sich der Grillstand.

 

 

 

 

 

In der Anlage befinden sich weitere 3 Vereinsgebäude, darunter ein WC.

 

 

In der Gartenanlage sind auch 1500 m² allgemeine Grünflächen, meistens Wege und Hecken.

 

Diese werden in 2 - 3 Gemeinschaftsdiensten in Ordnung gehalten.

 

 

Zwischendurch sorgen die Gartenverwalter für Ordnung.

 

 

 

 

 

Zu feiern verstehen die Gärtner ebenfalls, als da z.B. sind:

 

 

 

 

Fasching im Februar / März

 

 

 

 

 

 

 

Der 1. Mai wird bei uns immer gefeiert, damit beginnt der Gartensommer, nach einem langen Winter!

 

 

Maibaum aufstellen

 

 

 

feiern ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erntedank Anfang Oktober

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schafkopfen Ende Oktober

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die letzte Feier im Jahr ist die Weihnachtsfeier Anfang Dezember ......

 

 

 

 

 

 

 

Im Übrigen kann jeder seine Kreativität ausleben!

Nur der Einrichtung der Laube sind Grenzen gesetzt.

Die Gartenfläche ist fast beliebig gestaltbar.